4. SaxFDM-Tagung

Veranstalter

Leipzig Science Network
Leipzig Science Network
Webseite
https://www.leipzig-science-network.de/index.php/de-de/

4. SaxFDM-Tagung

Datum

19.Okt.2023
Abgelaufen!

Tagungsmaterialien zum Download

⇒ Veranstaltungsprogramm
⇒ Abstracts
⇒ Posterbeiträge


Quo vadis FDM – vom Projekt zur Institution(alisierung)

19.10.2023 | Universitätsbibliothek der TU Chemnitz

Unter dem Motto „Quo vadis FDM – vom Projekt zur Institution(alisierung)“ werden spannende Vorträge und Diskussionen angeboten. Daneben wird es eine Postersession und die Verleihung des SaxFDM-FAIRest-Data-Award geben.

Die Anmeldung für die Tagung ist über die Tagungsseite möglich: (Deadline 12.10. beachten!) https://events.hifis.net/event/845/

Veranstaltungsdatum
19. Oktober 2023 von 9:45 Uhr – 17:00 Uhr

Tagungsort:

Universitätsbibliothek Chemnitz, IdeenReich (Google Maps)
Straße der Nationen 33
09111 Chemnitz
URL: https://www.tu-chemnitz.de/ub/

Eingang: Der Eingang zum Tagungsort (das IdeenReich) liegt direkt an der Straße der Nationen. Er befindet sich etwa 50 Meter rechts vom Haupteingang des Gebäudes.

Programmübersicht:

09:45 Uhr: Begrüßung

10:00 – 11:30 Uhr
Vorträge und Diskussionen: Der institutionelle Rahmen des FDM

10:00 – 10:30 Uhr
Aus 3 mach 1 – Zur Verstetigungsperspektive des Projekts   |  Dr. Thomas M. Schimmer (Hochschule Mainz)

10:30 – 11:00 Uhr
Data Policies innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft und den einzelnen Zentren  |  Jürgen Grzondziel (Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf)

11:00 – 11:30 Uhr
Über die Beziehung von hochschul- und projektspezifischen FDM-Regelungen mit Blick auf befristete Verbundprojekte |  Anett Albrecht & Pia Voigt (Universität Leipzig)

11:30 – 11:45 Uhr: Pause

11:45 – 12:45 Uhr
Podiumsdiskussion: Gemeinsam sind wir stark – Dateninfrastrukturen föderieren oder zentralisieren?
Dr. Wolf Zinke (NFDI Geschäftsstelle), PD Dr. Franziska Naether (KompetenzwerkD, Sächsische Akademie der Wissenschaften), Sebastian Frericks (SaxFDM-Fokusprojekt OpARA4Saxony, Universität Leipzig), Dr. Michael Bussmann (CASUS – Center for Advanced Systems Understanding, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf); Moderation: Dr. Ralph Müller-Pfefferkorn (SaxFDM-Sprecher, ZIH, Technische Universität Dresden)

12:45 – 14:15 Uhr: Mittagspause 

14:15 – 15:45 Uhr
Posterslam und Verleihung des FAIRest Data Award

15:45 – 16:45 Uhr
Impulsvortrag: Forschungsdatengesetz – Ein Gesetz für die Forschung? Ein Gesetz zum Schutz der Forschung? Ein Gesetz zum Schutz der Forschungsfreiheit?
Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans (Mitglied des RatSWD) 

16:45 Uhr – 17:00 Uhr: Abschluss und Verabschiedung

Wir freuen uns über die Tagungsunterstützung durch folgende Partner: